Heller Carl

Heller Carl
Heller Carl

Carl Heller war ein deutscher Bürger, der in den Niederlanden wohnte bevor der Erste Weltkrieg ausbrach. 1914 wurde er zum Wehrdienst bei der deutschen Armee einberufen. Während des Ersten Weltkrieges wurde er an der Westfront eingesetzt und kämpfte er unter anderem in Marne, Argonne, Verdun und Ypern. Er wurde drei Mal schwer verwundet und erhielt das eiserne Kreuz, bzw. einen wichtigen militärischen Orden. Während des Krieges schrieb Carl Heller viele seiner Ereignisse und Eindrücke auf…

Saelen Emiel

Saelen Emiel
Saelen Emiel

Emiel Saelen war der Sohn des Obsthändlers und Fishhändlers in der Statiestraβe in Lichtervelde. Im März 1918 wurde er für das Schmuggeln von Briefen festgenommen und der Spionage verdächtigt. Er wurde in Roeselare eingesperrt und von den Vernehmern dort misshandelt. Zu seinem Glück gelang es Emiel, zu entkommen. Tagelang irrte Emiel ziellos herum, bis er sich am 16. März 1918 mit zwei Schicksalsgenossen im Viertel ’t Schaekske in Torhout traf. Dort wurden sie aber in einen Hinterhalt…

Dezegher Sylvère

Dezegher Sylvère
Dezegher Sylvère

Sylvère Dezegher wurde am 14. April 1902 geboren. Als der Krieg ausbrach, lebte er zusammen mit seinen Eltern und vier Geschwistern in Dadizele. Im Oktober 1917 sah sich die Familie dazu gezwungen, Dadizele zu verlassen und siedelten sie sich in Herne an. Nach dem Krieg kehrten sie nach Dadizele zurück. Währende des Ersten Weltkrieges führte Sylvère ein Tagebuch über sein Leben im besetzten Dorf Dadizele und sein Leben als Flüchtling in Herne. Sylvère wurde Flachshändler und fing seine…

Garros Roland

Garros Roland
Garros Roland

Roland Garros wurde am 6. Oktober 1988 in Frankreich geboren. Während des Ersten Weltkrieges war er ein bekannter französischer Kampfflieger. Am 18. April 1915 kam Roland mit seinem Flugzeug in Schwierigkeiten während er über dem “Sterrenbos” (einem Wald) in Rumbeke flog. An der Grenze zwischen Ingelmunster und Hulste gelang es ihm notzulanden. Er versuchte sein Flugzeug mithilfe eines selbst erfundenen Maschinengewehrgerätes zu zerstören, bevor er von den Deutschen gefangen genommen …

Lievens Maurice

Geboren wurde Maurice Lievens am 9. August 1886 in Ninove, wo seine Eltern einen Stoffladen führten. Im September 1912 zog er nach Denderleeuw um, wo er sich als Hausarzt niederlieβ. Am 1. August 1914 wurde Maurice zum Wehrdienst bei der belgischen Armee einberufen. Vier Jahre lang war er als Arzt in fast allen Sektoren der belgischen Front zwischen Boezinge und Nieuwpoort tätig. Während der Endoffensive war Maurice auch in der BIE-Region tätig. Maurice führte während des Ersten Weltkrie…

Cnockaert Martha

Cnockaert Martha
Cnockaert Martha

Martha Cnockaert wurde am 27. Oktober 1892 in Westrozebeke geboren. Sie war 22 Jahre alt als der Erste Weltkrieg ausbrach  und meldete sich freiwillig als Schwester im Kloster von Westrozebeke, wo sie verwundete Soldaten pflegte. Als Westrozebeke Ende Januar 1915 evakuiert wurde, führte Martha Knockaert, in der Schule „Klein Seminarie“ in Roeselare ihre Arbeit als Krankenschwester weiter. Einige Tage nach ihrer Ankunft in Roeselare wurde sie von einem Mitglied des britischen Geheimdienste…

Denys Margaretha

Margaretha Denys wurde am 30. Juni in Roeselare geboren. Sie war die Tochter des Kurzwarenhändlers auf dem Groβen Markt in Roeselare. Margaretha wuchs in einer traditionellen christlichen Familie auf und besuchte die Schulen in Roeselare, Heule und Tournai. 1894 heiratete sie den Färber Karel Coussement. Margaretha hatte es in ihrem Leben nicht immer leicht. Nur einige Jahren nach ihrer Ehe starb ihr Ehemann, worauf sie nach Eernegem, einer Teilgemeinde von Ichtegem, umzog. 1904 und 1906 ver…

Slosse Leopold

Slosse Leopold
Slosse Leopold

Leopold Slosse wurde am 2. November 1842 in Marke geboren. Am 15. Juli 1896 wurde er zum Pfarrer von Rumbeke geweiht und behielt diesen Titel bis zu seinem Tod im März 1920. In der Region kannten ihn alle als “Pfarrer Slosse”. Pfarrer Slosse war auch ein begeisterter Heimatforscher und Sammler von Trauerbriefen und Andachtsbildchen. Slosse schrieb ein wichtiges Werk über die Geschichte von Kortrijk. Während des Krieges führte er ein Tagebuch, in dem er die Geschehnisse in der Umgebung v…

Kindt Jules

Jules Kindt wurde am 2. März 1881 in Roeselare geboren. In seinen ersten Lebensjahren wohnte er in Nordfrankreich, aber nach dem Tod seines Vaters kehrte er nach Roeselare zurück. Die Familie zog zu Jules‘ Groβmutter. Sein Bruder und seine Schwester starben im Kindesalter. Die Mutter von Jules heiratete erneut und vertraute ihn seiner Groβmutter an, die damals ein spärliches Auskommen hatte. Später zog er bei seiner Mutter und ihrem neuen Ehemann ein. Trotz des Widerstands seiner Mutter…

Gits Jules

Gits Jules
Gits Jules

Jules Gits wurde am 30. Dezember 1864 in Izegem geboren. Er war Arzt und Vater von sechs Kindern und wohnte zusammen mit seiner Frau Jeanne Paret in der Roeselaarsestraβe. Er schrieb verschiedene Theaterstücke und Gedichte und war aktiver Politiker in der katholischen Partei in Izegem. Während des Krieges führte er ein ausführliches Tagebuch über das Alltagsleben in der Kriegszeit in Izegem. Der Augenzeugenbericht von Jules ist eine wichtige Informationsquelle über Izegem in Kriegszeiten…

Dokter Heinrich

Heinrich Dokter wurde am 23. Januar 1884 geboren. Im August 1914 wurde Heinrich zum Wehrdienst bei der deutschen Armee einberufen und bei einem neu aufgestellten Reservejäger Bataillon, bzw. einer zur Infanterie gehörenden Kampfeinheit eingeteilt. Im Bataillon herrschte groβer Mangel an Waffen und Ausrüstungsgegenständen.   Nach einer kurzen Ausbildung musste Heinrich Dokter sich der deutschen 4. Reservearmee in Belgien anschlieβen, um gegen das britische Berufsheer zu kämpfen. Während…

Jünger Ernst

Ernst Jünger (29. März 1895 – 17. Februar 1998) war ein deutscher Schriftsteller von Romanen, Tagebücher und Essays. Mit neunzehn Jahren diente er während des Ersten Weltkriegs in der deutschen Armee und kämpfte zweimal an der flämischen Front. Er schrieb seine Erlebnisse in seiner Schrift “In Stahlgewittern” nieder.  In diesem Werk beschreibt er seinen Marsch von Staden zur Front der Dritten Ypernschlacht bis ins Detail. Die Region um Westrozebeke wird ausführlich beschrieben.  …

Seiten