Behaeghe Aimé

Behaeghe Aimé
Behaeghe Aimé

Aimé Behaeghe wurde am 17. November 1890 in Kachtem (Izegem) geboren. In seiner Freizeit war er Radrennfahrer und arbeitete zunächst als Fahrradmechaniker bis er seine Ausbildung zum Automechaniker und Flugzeugerbauer anfing. Von 1913 bis 1914 wohnte Aimé zusammen mit seinem Bruder in Brasilien, wo er ein talentierter Pilot wurde. Als am 4. August 1914 Deutschland in Belgien einfiel, kehrten Aimé und sein Bruder nach Belgien zurück, um sich freiwillig zum Kriegsdienst zu melden. Am 29. Okt…

Bruder Adolf

Bruder Adolf
Bruder Adolf

Bruder Adolf wurde mit dem Namen Frans Van der Scheuren geboren. Er war Mitglied einer katholischen Ordensgemeinschaft genannt “Broeders van Liefde”  und arbeitete in der Brüderschule in Roeselare. Nach dem Ersten Weltkrieg widmete er sich der Instandhaltung von militärischen Begräbnisstätten und der Identifikation von gefallenen Soldaten.   Am 20. Januar 1919 übertrug der Gemeinderat von Roeselare Bruder Adolf die Verantwortung für die Regelung von Begräbnisfeiern für gefallene S…