Cnockaert Martha

Cnockaert Martha
Cnockaert Martha

Martha Cnockaert wurde am 27. Oktober 1892 in Westrozebeke geboren. Sie war 22 Jahre alt als der Erste Weltkrieg ausbrach  und meldete sich freiwillig als Schwester im Kloster von Westrozebeke, wo sie verwundete Soldaten pflegte. Als Westrozebeke Ende Januar 1915 evakuiert wurde, führte Martha Knockaert, in der Schule „Klein Seminarie“ in Roeselare ihre Arbeit als Krankenschwester weiter. Einige Tage nach ihrer Ankunft in Roeselare wurde sie von einem Mitglied des britischen Geheimdienste…

Cowan James Basil

Cowan James Basil
Cowan James Basil

James Basil Cowan war ein australischer Pilot beim britischen Royal Flying Corps, bzw. der britischen Heeres-Luftwaffe und Vorläufer der Royal Air Force. Es passierte nicht selten, dass Australier im Ersten Weltkrieg an der Seite der britischen Armee mitkämpften, da Australien zu diesem Zeitpunkt eine britische Kolonie war.   Vor der alliierten Endoffensive wurde Cowan zusammen mit Norman Jones, ebenfalls  Leutnant beim Royal Flying Corps, nach Sainte-Marie-Cappelle versetzt. Am 3. Oktober …

Cardoen Karel Lodewijk

Cardoen Karel Lodewijk
Cardoen Karel Lodewijk

Karel-Lodewijk Cardoen war ein 60-jähriger Witwer, der in der Karnemelkstraβe wohnte. Er floh über die Diksmuidsesteenweg in Richtung Diksmuide. Er ging durch einen Pfad in der gefährlichen Rodenbachstraβe und kam letztendlich bei der Kreuzung zwischen der Westlaan und der Weststraβe an. Dort wurde er von den Deutschen mit Bajonetten getötet. Er wurde auf dem Friedhof neben anderen Zivilopfern begraben. …

Colpaert Arthur

Arthur Colpaert aus Izegem meldete sich zu Beginn des Ersten Weltkrieges freiwillig zum Kriegsdienst bei der belgischen Armee. Nach einer kurzen Ausbildung wurde er als Artillerist bei der Sektion B211 eingesetzt. Später wurde er in die Abteilung “Genie” versetzt, bzw. eine Gruppe von Soldaten, die für den Bau von wichtigen Infrastrukturen, z.B. Brücken, verantwortlich war. Vier Jahre lang hat er als Soldat in verschiedenen Teilen der Frontzone gedient. Wenn er frei hatte, besuchte er se…