Monteyne Leontine

Monteyne Leontine
Monteyne Leontine

Leontine Monteyne wurde am 18. März 1898 in Ingelmunster geboren. Während des Ersten Weltkrieges wurde Leontine zweimal von den Deutschen festgenommen und eingesperrt. Am 11. Oktober 1915 wurde Leontine verhaftet, weil die Deutschen feindliche Liedertexte über den deutschen Kaiser in ihrer Wohnung gefunden hatten. Sie wurde im Gefängnis in Halle an der Saale eingesperrt. Dank des Tagebuchs von Ernest Schotte weiβ man, dass Leontine nicht die einzige Frau aus der Region war, die im Oktober …

Matten Julien

Matten Julien
Matten Julien

Julien Matten wurde in Boezinge, in der Nähe von Ypern geboren. Im Alter von 10 Jahren erlebte er am 22. April 1915  hautnah das Chaos und die Panik nach dem ersten deutschen Gasangriff in der Steenstraβe. Zusammen mit seiner 22-jährigen tauben Nachbarin Marie Desaegheer und seiner 14-jährigen Schwester Emma floh er in Richtung Roeselare. Es dauerte aber nicht lange bis sie in deutschen Händen fielen. Das Trio geriet in einen deutschen Laufgraben. Dort waren sie unwillkommen und wurden vo…

Mahieu Jan

Mahieu Jan
Mahieu Jan

Jan Mahieu-Liebaert wurde am 12. November 1874 in Roeselare geboren. Er wurde 1908 zum Bürgermeister der Stadt gewählt und bekleidete dieses Amt bis 1946. Während des Ersten Weltkriegs setzte er sich für seine Stadt ein und vermittelte zwischen den Einwohnern von Roeselare und dem deutschen Ortskommandanten. Als fast ganz Roeselare 1917 evakuiert wurde, zog Jan Mahieu nach Brüssel. Sein bisheriger Stellvertreter Pieter Staessens übernahm seinen Posten. Mahieu kehrte Ende 1918 nach Roesela…