Am 5. Juli 1917 wurde der Bahnhof von Lichtervelde bombardiert. Der Schaden war minimal.